Estimated position at present: melbourne|brunswick, VIC
  Startseite
  Archiv
  *DRW 2 PER
  *VideoFegen
  *VideoPart1
  *TraumJob
  *Bali
  *St. Paddy
  *Das Hospital
  *SYD 2 PER
  *Darwin
  *Climbing
  *First days
  *11 days 2 go
  *Die Idee
  *Der Pilot
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Tipps!
   WH Visa
   Couchsurfing

Mama told me when I was young, come sit beside me, my only son. And listen closely to what I say. And if you do this, It will help you some sunny day. Take your time, dont live too fast, Troubles will come and they will pass! And dont forget son, be something you love and understand. Be a simple kind of man! And boy, dont you worry... you'll find yourself. Follow you heart and nothing else. And you can do this if you try. All I want for you my son, Is to be satisfied.

http://myblog.de/bush-pilot

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wenn mein Kopf C64 waere...

... dann waer das hier Kommando Lybien! Also nach 3 Wochen nun zurueck Darwin, aber das auch nur fuer den einen oder anderen Tag, denn morgen gehts in ein Utop in der wueste um genauer zusein nach Hayes Creek zum Arbeiten und zwar (ich mein als ob das nicht wie auf mich zugeschnitten waere) als ALLROUNDER auf nem Campground. D.h. ich fahr mim jeep ueber Campground sag leuten das sie kein Feuer machen duerfen das hoeher 6,5 Inch ist, sammel muellbeutel ein, mach friten und Burger in der Kueche, schrub die Kueche und alles was halt so anfaellt. Und des ist nur ne kostprobe, denn jetzt bring ich erst die Botschaft wie en Postbote. Ich lass es jetzt einfach ma raus wie en Organspender seine Innereien. ES GEHT MIR GUT, VERDAMMT GUT! Bali war richtig geilomat, fantastische weiblicher Begleitservice namens Fr. Wagner, schoen gechillt, gemalt, geschrieben, en bissl gesurft, Tempel & Kulturstaedten angeschaut und viel tolle Klamotten, wie Lainenhosen, T-shirts (ich hab ja erst 160 nach aussage meines mutterlichen Vormundes) und jede menge tolle Ketten. Joa und als ich dann morgens um 04.00 Uhr in Darwin ankam hat mich der Maddin schon mit nem bierchen fuer mich in der Hand am Flughafen in empfang genommen, dann ham 'mer natuerlich ers ma fein durchgemacht, waren gestern abend noch mit Greg und ziggy im Botanischen Garten und ham danach schoen saeuberlich beim Gregy daheim aufgeraeumt Gut das ich jetzt noch 87,20 $ auf meinem Konto hab, reicht exakt fuer en paeckchen Tabak und nem Busticket nach hayes creek zum Arbeiten. Wenn das nicht mal wieder genaustens geplannt war... Es gruesst das ruebli
10.4.07 05:27


Wo bidde gehts nach Edith falls

Moinsens zusammen,

Ich muss mich leider mal wieder ausem Staub machen ohne ein Bericht zu schreiben, da es jetzt echt eng wird mit der Kohle gehts morgen frueh nachen Edith Falls was zu dem National Park Kathrine gorge gehoert, ich arbeite da auf einem Campground und werde wohl fuer 1 1/2 Monate von der Aussenwelt abgeschnitten sein da es mitten im Bush ist und es 250 Km zur naechsten siedlung sind, allerdings ist es direkt an einem Wasserfall und vielleicht kommt ja auch mal der ein oder andere Touri durch dem ich nen Hamburger grillen kann, sein Muell weg rauemen oder sogar ein paar fuehrungen zum Wasserfall uebernehmen kann. Ich hoffe ihr habt euch alle wohl und stellt mir nichts an. Ich riech euch spaeter. CU all Ruebli

11.4.07 11:13


Neue Berichte

Moinsens meine lieben,

ich bin Edith falls angekommen, meine ersten beiden Arbeitstage waren ein Traum, ich arbeite Tatsaechlich im Paradies, aber dazu mehr in den naechsten Tagen. In unserem Campoffice hat es ein Computer mit Inet den ich abends benutzen darf und joa da hab ich mal zwei berichte geschrieben. Also viel spass dabei.

Cheers

 

14.4.07 14:00


Engel, alles frisch und fit?!?

Ich sitz gerade im Campoffice und versuch en paar emails zu beantworten, da ich sehr oft die gleiche Frage hoere, die da ist: "Hast du eigentlich kein Heimweh?"

Tja was soll ich da sagen, mir fehlen sehr viele Leude mit dennen ich bombische Jaehrchen erlebt hab. Aber ich weiss nich wie ihr das macht, aber mir wurde das alles einfach en bissl zu Grau und langweillig. Und eisi eis hat ja in einem seiner songs schon mal so grossartig zum Thema Langeweile arrgumentiert: 

"darum wird die einzige Regel immer Basteln heißen,
denn Langeweile schmerzt wie Pimmel im Waffeleisen!"

Damit hat er verdammt recht, ich hab versucht mein Leben in deutschland irgendwie durch Kreativitaet und Musik schoen Bunt zu gestallten, hatte dann aber leider ein kleinen Grossen zusammenbruch, als mich meine damalige freundin  verlassen hat. Irgendwie kam ich danach einfach nicht mehr auf die Beine, zu viel suff, zu viel dope, zu viel Pardy, magersucht aehnliches Essverhalten und alles wurde schwarz! Da musst ich halt die notbremse ziehen. Ich bin ja zum glueck nicht total verbloedet und wusste deshalb das des einzigste was mir jetzt noch hilft ist wenn ich meine komplette Lebensweise veraender! Also ab nach australien, schluss mit schwarz, schluss mit langeweile und anfangen wieder zu basteln, basteln am eigenen Leben! Joa und mittlerweile kann ich sagen das ich endlich wieder aufen beinen bin und nicht auf X beinen sondern auf beinen mit denen ich auch bei sturm standfest dasteh! Ich hab gelernt mich durch zu setzen wenn mir was nicht passt, ich hab keine Angst mehr davor mich von leuten zu trennen die mich nicht wertschaetzen und mich benutzen, ich hab auch gelernt meine Meinung zu sagen selbst wenn einer mit nem kleinen schniedelwutz denkt er hat den groessten und ihm zu sagen das ich seh wie gross er ist  und zu guter letzt hab ich gelernt wieviele tolle menschen es gibt und wenn man nach feuer gefragt wird kann es durchaus passieren das man eine Woche spaeter mit der fragenden Person in Bali ne riesig zeit hat! 

Aber trotzdem dank ich euch allen das Ihr fuer mich da seid und glaubt mir ich weiss zu schaetzen was ihr alles fuer mich getan habt, es war nur mein ganzes Umfeld daheim was mich krank gemacht hat, immer wieder all die gleichen dinge zusehen, ich braucht halt ma en bissl Abwechslung und ich glaube die hab und werde ich hier unten zu genuege bekommen! Und ich garantier euch auch das wir irgendwann dem naechst ne nette lange lange lange Nacht zusammen haben werden!

Musste ma sein! Haut rein und viel spass mit den berichten ueber *Bali und *st. paddy!   

15.4.07 11:58


Crocodile Dundee

Ja das kloppt euch um wie damals Walter Eschweiler...

Da wir hier am Campground direkt mit den Ranger des Territory Wildlife Parks zusammen arbeiten, werde ich jetzt gleich mit raus genommen zum "Croc spotlightning". Das heisst ich fahr mit 3 Rangern aufnem kleinen Bottchen durch die Nacht und wir schauen wo die Crocodile sich momentan aufhalten. Wie grossartig ist das den bidde! Ich hoffe das es ein Bericht wert sein wird. Ich lass euch jetzt ers ma geflasht wie en Blitzableider! Achso ich hab auch uebrigens mal wieder en neuen Namen bekommen, vom El Don (also mein Chefe), der meinte naemlich kuerzlich. "Your're my little sunshine, or sunny?!?" Er macht sich schon die ganze zeit drueber lustich das ich selbst wenn ich die Toiletten mope am Krinsen bin. Tjoa und ich antworte dann  immer, das es mir einfach noch nie besser ging als im Moment und immerhin darf ich im Paradis arbeiten! Wie gesacht dazu mehr in den naechsten Tagen, ich mach ers ma noch en paar foddos und dann gibt's auch nen netten Bericht.

So folks. Cheers und Prost!

Sunny 

 

18.4.07 11:19


Neuer Bericht!

Jausens, da is ma wieder en neuer Bericht ueber mein Job in den Edith Falls online gegangen. Viel spass damit!

*Traumjob

Peez

21.4.07 14:09


Ein verlorener Abend in Edith Falls

Es ist Samstag abend, schaufeln is vorbei, ich hab den naechsten Tach schaufelpause und ich gesell mich ers ma ganz gedilich an mein Kuehlschrankapperat, prost, gaehn, Kippe an, gaehn. Irgendwie nix los hier. Na dann machen wir doch ma en kleinen Campingplatz rundgang. Ganz fein die Ohrpenoepels mit marschmusik eingestoepselt, noch ma kurz leeres Bierchen gegen volles Tauschen und go. Irgendwie kein jungvolk da. Ich seh nur ein SKI club paerchen (SKI club sind in australien Retner die alles verkaufen, sich nen Caravan holen, durch ganz aus Australien eiern, angeln gehen, bootchen fahren und immer schoen viel bierchen im Kuehlschrank haben, der von Solarzellen aufem Dach betrieben wird. SKI club steht fuer Spendind Kids Inheritance, was uebersetz heisst: Das erbe zu verblasen.), naja dann waer da noch 2 Gemietete Camperjeeps, wahrscheinlich Deutsche und ein Familie mit klein Kind. Die scheiden natuerlich aus, denn ich hab morgen schaufelpause und will fegen. Der Ski club sieht schon verdammt nach "Puh, wir sin schon ganz schoen muede und gehen gleich Heija machen aus." Tja da bleiben wohl nur noch die deutschen. Ich marschier also geradeaus auf sie zu und begruesse die Herren der vereinigung mit einem netten " ’nabend, ich bin der Ruben!" Beide schauen hoch und erst der eine "Ich sin der Frank." Und der andere "ich sin der Uwe, niet viel luus hier." Ich darf mit begeisterung festellen das beide schon lattenstram sind und ganz Astrein Koelner Mundart schwaetzen. Die fratzkoepfigen Damen sitzen etwas weiter wech, natuerlich begruesse ich auch Sie mit nem hoefflichen "nabend". Nix, kein Wort… Hm, vielleicht ham se ja nix gehoert, also noch mal was lauter: "Guten Tag." Grins. Sei nett. Aber noe, die wollen nich. Mensch, was ne Stimmungskanonen. Ich überlege kurz ob ich mir ein buntes Partyhütchen aufsetze, dann zu ihnen stürme, elegant ein paar Konfettis fliegen lasse und ihnen mit einer Kindertute "Heute Abend wolln wir feiern..." vortute. Na egal.
Wenigstens sind Frank und Uwe schon lattenstramm und ich muss nich alleine fegen. Ich bekomm auch gleich en plaetzchen anjeboten. Die beiden haben schon nen guten Vorsprung und wie sich das fuer koelner Jungs gehoert ham se natuerlich auch fein schnaeperken im Angebot! Astrein, ist zwar nicht der Abend des Jahrtausend, aber es gibt fein Schnaepperken und lagerfaeuerchen. Die Damen, ziemlich angewidert von Ihren Maennern, legen sich ab und wuenschen sogar mir eine gute Nacht. Frank und Uwe suttern fein die ganz zeit Koelsch, so ala:
F: "Huere mohl, watt is denn doh noch drin?
U: "Himbeer-schnaps!" den seine Frau wahrscheinlich liebevoll fuer den grossen Australienurlaub, fuer besondere Momente aufgesetzt hat.
F: "Ruben, Tu ma ruebba"
Ich: "Da sind zwei drinne. Mit Alkohol oder ohne?"
F: (Entsetzt) "Joh, MIT sprit, ich glaub ich werd waaaaahnsiiinich!"
Er fuellt grosszuegig mehrere Male alle Pinchen, motzt das er den Alkohol nicht mekt und ruck-zuck ist alles weg gefecht.
F: "Joh, dat wa abba n kurzes Vergnuegen, jetz sitze me hier und wissen niet was me tun solln" ???!!!
Ich hohl noch mein letztes 6’er Paeckchen Bier und damit endet der Abend.
Wie gesacht verlorene Zeit, nix von wegen stilvoll fegen.

Wenigsten hab ich am naechsten tach en kopp und muss leiden, das kommt davon wenn mann die es erzwingt und nicht einfach mal en Buch liest! Scheisse!

Dafuer hab ich noch ma en Bericht ueber mein Wech von Sydney nach Perth gebastelt (*SYD 2 PER), leider konnte ich nich soviel die Landschaft und szenarios beschreiben, weil des einfach viel zu viel gewesen waere! Ist quwasi nur ne vervollstaendigung damit das ganze hier auch en Sinn ergibt.. ja einen SINN!

Und sogar in Edith Falls wird es gelegentlich mal Langweillig und scheisse Heis! Najo manchmal kommt halt einfach nix rum und ausserdem haelt man es momentan in einer unklimatisierten umgebung kaum aus, also ich steck dann ma wieder den Kopp ins Eisfach und bleib cool...

Cheers das R

30.4.07 14:14





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung