Estimated position at present: melbourne|brunswick, VIC
  Startseite
  Archiv
  *DRW 2 PER
  *VideoFegen
  *VideoPart1
  *TraumJob
  *Bali
  *St. Paddy
  *Das Hospital
  *SYD 2 PER
  *Darwin
  *Climbing
  *First days
  *11 days 2 go
  *Die Idee
  *Der Pilot
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Tipps!
   WH Visa
   Couchsurfing

Mama told me when I was young, come sit beside me, my only son. And listen closely to what I say. And if you do this, It will help you some sunny day. Take your time, dont live too fast, Troubles will come and they will pass! And dont forget son, be something you love and understand. Be a simple kind of man! And boy, dont you worry... you'll find yourself. Follow you heart and nothing else. And you can do this if you try. All I want for you my son, Is to be satisfied.

http://myblog.de/bush-pilot

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Good bye my love

So da sind wir nun, ich bin gerade mit Faehre, bahn und dann Bus am Sydney Airport angekommen, joa und jetzt heisst es warten auf meinen Flug nach Korea (Seoul), exakt, hmmmm es ist 21:00 Uhr und mein flug geht morgen frueh um 8:00, also exact 11 Stunden. Puh! Ganz schoen lang, aber ich hab noch en halbes paeckchen Tabak und zwei buecher die zu vollenden sind. Also jede menge arbeit... Tjoa das wars dann, irgendwie einfacher als ich mir das so vorgestellt hatte bevor es losging, da dachte ich das es doch recht hart ist alleine durch einen Kontinent zu ziehen, aber jetzt hab ich fast ein gefuehl von uebermut das es nichts gibt was mich bremsen kann auf meinem weg in die Welt. Also dann bis demnaechst aus wo auch immer, bestimmt irgendwas mit Palmen und so
Vielen dank fuer Ihre aufmerksamkeit und tschuess!!!

Ruby Blues-pilot auch bekannt als Johnny Brandoberndorf!
14.9.07 13:10


Last walk on the catwalk

Guden Tach,

ich bin in Sydney angekommen, immernoch ziemlich Krank, aber nevermind! Ich wohn wieder beim Greg, wo ich schon am Anfang meiner Reise gewohnt hab. All die guten, alten Erinnerungen kommen natuerlich zurueck! All diese Gefuehlssachen lass mich wissen, das ich jetzt nicht einfach aufhoeren kann mich zu bewegen, zum Glueck gibt es viele moeglichkeiten etwas besonderes zu verwirklichen. Da waere zum beispiel der Lincoln der naechstes Jahr nach Europa kommen will und dann weiter nach America und Mexico geht, die Eliza die fuer ein paar monate durch Sud und ost europa touren will oder die liebe Eve aus Berlin die unbedingt noch jemanden braucht der mit Ihr nach Island geht. AAAAh! Ich bin noch nicht mal daheim und plane schon wie ich das alte Leben abwaehlen kann und einfach weiter ziehe.

Egal jetzt heisst es erstmal heimkommen, ausruhen und sparen um wieder zu reisen.

Hier in Sydney ist alles roger und ich geniesse eine letzte , doch sehr australische Woche, dank meinem wundervollen Host Greg.

Bis demnaechst.

Ruben dE.La Engel

9.9.07 09:53


I'll be waving goodbye!

So, da kommt dann doch mal am ende eines langen weges an. Nach 35.000 Strassenkilometer und schaetzungsweise 60.000 Flugkilometer kann ich sagen das ich es wirklich genossen hab. Ich bin durch scheisse gelaufen und hab die hoechsten Hoehenfluege gehabt. Alles in allem ein voller Erfolg. Und infiziert hab ich mich auch, der Travelbug sitzt ziemlich tief in mir, der gedanke das feuer des bewegens erloeschen zu lassen steht recht alleine da! ICH WILL MEHR!!! Und zum glueck dauert es wohl noch ein bisschen bis unser Planet verrottet und die ganzen schoenen Plaetze vernichtet werden. D.h. nichts wie los. Aber nun gehts erstmal heim, den ich muss erstmal alles verarbeiten was ich an eindruecken gesammelt hab, ich will unbedingt wieder musik machen und all die wundervollen Menschen daheim treffen, dann kann es weiter gehen, vielleicht die Staaten, Canda, South America, Neu seeland, South east Asia, wer weiss es mangelt zum glueck nicht an destinations. Ich verabschiede mich aus Melbourne und geh jetzt noch mal fuer ein paar Tage nach Sydney zu einem alten bekannten, dann noch nach South Korea und dann gehts Heim.

Also bis die Tage dann.

Ruby

3.9.07 05:56


Sick, sick sick!

Ja das is richtig, ich bin sick! Hab mir am Wochenende nen derben Krippenfaustschlag geholt, ergo, schoen auf der Couch gammeln, warten bis der Lincoln von der Schippe Heim kommt und dann schoen Dvds ausleihen, Pizza bestelln und biertee trinken. Wochenende war echt kool, wir haben uns 4 Konzis angesehen und eins selbst gespielt, unteranderem die uebermaechtigen 'kings of convinience' joa und dann hat mir die Krippe die schuhe ausgezogen. Naja is auch mal gut einfach nur zu gammeln und nix zu tun. Nehm im moment auch mim Linc ne CD auf, wird richtig laessich und groovich, so mit Mendaline, zwei Assus und wir beide heulen en bissl was ins Micro. Ich hoffe euch geht's allen gut und man sieht sich die Tage. Ich veroefftlich jetzt einfach mal meine Nummer im Inet, da die Sylvie mich drauf hingewiesen hat das ich schon wieder die falsche Nummer gesendet hab. also meine Nummer muesste entweder: 004911400086261 oder 0011400086261 sein und die billig vorwahlen gibt's bei www.billigertelefonieren.de Cheers Ruby
27.8.07 10:00


Pretty damn good day!

Howdy,

Melbourne rockt die scheisse echt fett... Am samstag bin ich mit meinen Flatmates auf ne houseparty nach st. kilda gefahren und lincoln und ich haben von abends um sieben bis morgens um sechs gefegt und das alles obwohl wir wussten das wir am naechsten tag en gig im exford Hotel, chinatown spielen sollten. Alles richtig gemacht! Natuerlich kommen wir zu spaet, aber es war einer der geilsten gigs die ich jemals gespielt hab. Nur Lincoln und ich, also einfach zwei Guitars, direkt abgenommen mit mics und dann mal richtig abbuegeln. Und das geilste ist das wir jeder sogar 50 Dollarinos bekommen haben.

Eigentlich haette ich ja schon bei Lincoln ausziehen muessen, aber als wir am Freitag auf dem victoria market waren, meint er so beilaeufig: "Ey mate, you rock our doony Flat! You can stand as long as you want." Fuck, natuerlich will ich bleiben!

Da ich in der Melbourne libary bin, kann ich leider keine Foddos von dem Gig abloaden, werd ich die Woche mal machen wenn ich irgendwo nomales Inet bekomme!

cheers Folks.

Ruby

20.8.07 05:12


Videotime aus down under!

Guden tach,

heute hab ich mal ein paar videos fuer euch im gepaeck, erstmal kommen wir zum FLO!

ihr koennt euch bestimmt noch an den Flo erinnern, mit dem ich die Westkueste runter getravelt bin. Heut moechte ich euch den Flo mal etwas naeher vorstellen,damit ihr mal einen einblick bekommt von welchen menschen ich so umgeben bin! Dies ist ein video das der Flo fuer seine studimappe entworfen hat. Echt sauber!

 

Und dann gehts weiter mit dem Lincoln, der leadsinger von den Legs, wo ich ja momentan wohne, hab euch von denen auch mal zwei videos rausgesucht.

 

14.8.07 07:34


*Neuer Bericht

Ich hab mal wieder nen bericht gezimmert, nich so doll, aber zu gut um ihn zu loeschen. viel spass damit.

*DRW 2 PER

Haut rein und habt euch alle wohl!

13.8.07 09:22


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung